Knautschgesichter

Sie wollen die alten Luftballons für einen nachhaltigen Zweck nutzen? Dann basteln Sie gemeinsam mit Ihrem Kind witzige Knetbälle mit Gesichtern. Hier gibt es die vollständige Anleitung!

Video-Anleitung

Schritt für Schritt Anleitung

Tanja mit allen Materialien
Sie brauchen:
  • ● Luftballons, gerne auch ökologisch
  • ● Sand
  • ● Wolle
  • ● wasserfesten Filzschreiber
  • ● Trichter
  • ● Schere
Tanja lässt die Luft aus dem Luftballon entweichen
Tanja füllt Sand in den Luftballon
Tanja malt ein Gesicht auf den Luftballon
Tanja knotet die Fäden an das Luftballongesicht
Tipps:
  • ● Mehrere Knautschgesichter basteln und diesen Namen geben.
  • ● Mit verschiedenen Charakteren spielen und sich mit Kindern Geschichten ausdenken. Das macht Spaß und schult Fantasie und Vorstellungsvermögen.
  • ● Mit dem Kind üben, Stimmungen und Gefühle aus verschiedenen Gesichtsausdrücken zu lesen. Wie ist das Knautschgesicht traurig oder ängstlich und wie freut es sich?

Und jetzt: Viel Spaß beim Nachbasteln!