Du befindest dich hier:
Inhalt:
In einer Stunde ist es wieder so weit: Sonnenaufgang.
Ausbruch des isländischen Vulkans Eyjafjallajökull, Aschewolke

Eyjafjallajökull

Sprachtraining

Sprachkurs Sendetermin: Uhr play
Wir sind auf dem Weg zum Eyjafjallajökull – dort in der Nähe besuchen wir die Verwandten unserer Familie. Und auf dem Weg gab es einen kleinen Sprachkurs: Wie wird „Eyjafjallajökull“ eigentlich ausgesprochen? Eyia heißt übrigens „Insel“, fialla bedeutet „Berg“, und jökull „Gletscher“. Aber das nur nebenbei. Wir finden nämlich das Hotel nicht, in dem wir heute übernachten wollen.
Auch interessant

    Viele Wörter für Wind

    Übrigens habe ich rausgefunden, dass es dort mehr als nur ein Wort gibt, um Wind zu beschreiben. Hier siehst du, was ich erfahren habe.
    Auch interessant
      Es dauert wohl noch ein bisschen. Ich nutze einfach die Zeit, bis der Akku sich verabschiedet, alles aufzuschreiben, was bisher passiert ist. Und falls wir uns nicht mehr hören, sehen, lesen – tja, ich will die Erwartungen ja nicht künstlich in die Höhe schrauben, aber … es ist echt ungemütlich hier. Eine Sturmböe hat unser Auto erfasst und von der Straße geweht. Aber ich bin vorbereitet, denn das da (siehe links) hab ich heute noch im Supermarkt gekauft.
      Sturm Sendetermin: Uhr play
      Und hier noch ein kleines Update aus dem Sturm: Tut mir leid, der Ton ist so schlecht, weil der Wind ins Mikro bläst. Mann, ist der unprofessionell.
      Auch interessant