Du befindest dich hier:
Inhalt:
Alaaf und Helau! Karneval steht vor der Tür! Wir zeigen dir, wie du dich als Maus, Maulwurf, Nulli oder Priesemut schminken kannst.

Schminkanleitung Maus

Du brauchst: Karnevalsschminke in weiß, orange und schwarz. Für die Ohren: Einen Haarreif und schwarze Pappe oder Filz.

Zuerst mit einem Schwämmchen das Gesicht in einem schönem Maus-Orange grundieren. Den Mund und die Augenpartie dabei aussparen. Danach die Augenlider wie in Bild 2 bis zu den Augenbrauen weiß schminken. Das geht am besten mit einem Pinsel. Bild 3: Nun die Nase, den Mund und die Barthaare mit einem feinen Pinsel in schwarz zeichnen. Auf die geschlossenen Augenlider noch die Pupillen malen. Fertig ist die Maus!

Schminkanleitung Maulwurf

Du brauchst: Karnevalsschminke in weiß, schwarz, grau und rot. Für die Maulwurfhaare: Einen Haarreif und schwarze Pfeifenputzer.

Für die Augen einen weißen Ring von den Augenbrauen bis zu den Wangenknochen malen. Danach wie in Bild 2 die Ringe schwarz ausmalen. Die Wangen und das Kinn wie auf dem driten Bild mit grauer Farbe grundieren. Bild 4: Jetzt den Maulwurfmund in schwarz malen. Für die schöne Maulwurfsnase die Nasenspitze siehe Bild 5 rot anmalen. Bild 6: Zum Schluss den Rest des Gesichts mit schwarzer Farbe schminken.

Schminkanleitung Vampir

Vampir Sendetermin: Uhr play
Als Vampir solltest du unheimlich und gruselig aussehen. Ein paar einfache Schminktricks vom Profi helfen dabei.
Auch interessant

    Schminkanleitung Nulli

    Du brauchst: Karnevalsschminke in weiß, braun und schwarz. Für die Ohren: Einen Haarreif, braune und weiße Stoffreste und Draht.

    Als erstes den Bereich zwischen Oberlippe und Nase weiß schminken. Den weißen Bereich wie in Bild 2 mit Braun einrahmen. Bild 3: Mit einem feinen Pinsel schwarze Barthaare und - ganz wichtig - zwei große Vorderzähne in weiß auf die Unterlippe zeichnen. Nasenspitze in braun schminken. Bild 4: Die Ohren aus Stoffresten nähen und dann mit Draht auf einem Haarreif befestigen. Und schon wird aus dir ein kleiner Nulli!

    Schminkanleitung Priesemut

    Du brauchst: Karnevalsschminke in grün, weiß, schwarz und rot. Für Haare: Einen Haarreif mit schwarzen Pfeifenputzer.

    Zunächst das Gesicht mit einem Schwämmchen grün grundieren Dabei den Bereich zwischen Augenlid und Augenbraue frei lassen. Etwas Weiß und Grün mischen und damit eine breite Oberlippe ziehen. Bild 2: Mit dem hellen Grün auch den unteren Teil des Froschmauls schminken. Nun den Bereich zwischen Oberlid und Braue wie in Bild 3 weiß ausmalen und schwarze Pupillen hinzufügen. Bild 4: Mit einem feinen Pinsel die Mundöffnung in Schwarz ziehen. Wie wär's noch mit einer langen, roten Zunge wie in Bild 5? Jetzt den Haarreif aufsetzen und schon siehst du aus wie Priesemut!

    Woraus wird Karnevalsschminke gemacht?

    Karneval ohne Schminke? Unvorstellbar! Auch Christoph steht vor der großen Frage: Wie soll er sich schminken? Und natürlich fragt er gleich nach, wie Karnevalsschminke hergestellt wird.
    Auch interessant