Ei ohne Schale

Wie sieht ein rohes Ei ohne Schale aus? Tanja und André zeigen das und vor allem, wie man es zu Hause nachmacht!

Allerdings braucht man für dieses Experiment Geduld, die sich aber auszahlt! Denn das Ergebnis kann man erst am nächsten Tag bewundern.

 

 

 

Video-Anleitung

Schritt für Schritt Anleitung

Tanja und André schauen zu, wie der Essig die Eischale auflöst
Sie brauchen:
  • ● ein Glas
  • ● Essigessenz
  • ● ein rohes Ei
Tanja gießt den Essig in das Glas mit dem Ei.
Tanja und André schauen zu, wie der Essig die Eischale auflöst.
Tipps:
  • ● Am besten das Ei einfach über Nacht im Essig liegen lassen. Am nächsten Morgen ist die Schale dann verschwunden.
  • ● Dieses Experiment funktioniert, weil der Essig die Kalkschale des Eis angreift, nicht aber die dünne Eihaut.
  • ● Dem Kind kann man den Aufbau eines Hühnereis erklären und ihm sagen, dass das Eidotter für die Ernährung des heranwachsende Kükens da ist.

Und jetzt: Viel Spaß beim Ausprobieren!