Wahr oder gelogen: Boje - Käpt'n Blaubär



Boje; Rechte: WDR

Rettungsboje

Wenn man in den Bergen in Not gerät, dann kommen die berühmten Bernhardiner mit ihren kleinen Fässchen. Wenn man aber schiffbrüchig wird, dann muss man versuchen, eine Rum-Boje zu erreichen. Diese Rum-Bojen mit ihren roten Lampen schwimmen überall auf den Meeren. Sie bieten Platz für drei Schiffbrüchige und der Rum in ihren Tonnen reicht für drei Wochen.

Ich behaupte also:
Auf allen sieben Weltmeeren schwimmen Bojen, in denen Schiffbrüchige Schutz finden und mehrere Wochen überleben können.